Pieschner Bäckerei macht sich für gesunde Ernährung stark

Katrin Walther von der gleichnamigen Bäckerei ist auf der Suche nach neuen gesunden Rezepturen.

Das Erlernte aus der gerade absolvierten Weiterbildung zur Ernährungsberaterin im Bäckerhandwerk will Katrin Walther ihren Kunden zugute kommen lassen. „Vom Stoffwechsel über sekundäre Pflanzenstoffe bis hin zur ernährungsphysiologischen Bedeutung der verschiedenen Diäten kann ich unsere Kunden jetzt beraten“, sagt Katrin Walther. Sie möchte auch etwas dafür tun, dass Kinder öfter zum Vollkornbrötchen, statt zum Schokoriegel greifen.


Drei Monate dauerte die Weiterbildung an der Sächsischen Bäckerfachschule Dresden. Neben einem umfangreichen Heimstudium waren für das Zertifikat insgesamt zwölf Tage Präsenzunterricht sowie eine schriftliche und eine mündliche Prüfung nötig. In ganz Sachsen gibt es bisher nur 25 von der Bäckerfachschule zertifizierte Ernährungsberater. Katrin Walther sieht in ihrem Abschluss weitere Chancen: „Ich möchte meinem Mann, Bäckermeister Matthias Walther, helfen, neue gesunde Produkte zu entwickeln. T. Günther

Foto: Katja Frohberg