Gern können Sie uns eine E-Mail an gaestebuch@baecker-walther.de senden.

Ilona B.: Vielen Dank!

Hallo Herr Walther,

Ihr Paket ist heute wohlbehalten angekommen, alles war super verpackt, nichts ist beschädigt.

Vielen Dank auch für die "Zugabe", mein Mann hat das Käsegebäck schon zu einem Glas Wein gekostet und findet es prima!

Der große Stollen geht als Geschenk weiter und wird bestimmt Freude bereiten.

Ihnen noch eine schöne Adventszeit und viele Grüße  - Ilona B.


Donnerstag, 09. Dezember 2010
internet24 GmbH: Weitergegebenes Lob

Aus einem Kundenbrief:

"Vielen Dank für die lieben Weihnachtswünsche und den köstlichen Christstollen. Die Bäckerei Walther ist ein wirklicher Geheimtipp und das hat sich auch schon bis nach Baden-Baden rumgesprochen. Freunde von uns lassen sich jedes Jahr durch andere Freunde, die gebürtig aus Dresden sind, mit diesem köstlichen Stollen verwöhnen."


Samstag, 11. Dezember 2010
Andrea L.: Wieder alles super geklappt!

Sehr geehrtes Bäckerei-Team,

eine große Bitte hätte ich an Sie: Könnten Sie die beiden Stollen teilen und mir vier halbe Stollen senden? Ich habe hier etliche Interessenten, denen 2 kg zu viel sind. Aber die 4-Pfund-Stollen schmecken uns nun mal besser. Ich hatte bereits letztes Jahr diese Bitte geäußert und es kamen toll eingepackte Hälften. Es wäre sehr schön, könnten Sie mir meine Bitte erfüllen.

Meine Stollen sind bereits angekommen, es hat wieder alles super geklappt.

Ihre seit Jahren begeisterte Kundin Andrea L.


Sonntag, 12. Dezember 2010
Roswitha U.: Super Produkte!

Ich bin durch meine Schwiegertochter aufmerksam auf Sie geworden, Super Produkte, welche ich nun auch ausprobieren möchte.

Liebe Grüße und Frohe Feiertage


Sonntag, 12. Dezember 2010
Gast: Dresdner Sommer-Christstollen

Ich lebe seit 43 Jahren in Ecuador, Südamerika und war im Sommer zu Besuch in Deutschland. Meine Nichte hatte eine Überraschung für mich, sie hatte nämlich einen Christstollen im Juni gekauft, sogar mit Fotos von Ihnen als Weihnachtsmänner. Tolle Idee fand ich.

Ich habe das Gebäck in vollen Zügen genossen und war mit meinen deutschen Freunden recht geizig, sie alle werden sicher dieses Weihnachten erneut eine Stollen genießen können; ich dagegen zehre inzwischen nur noch von der Erinnerung an den wunderbaren Geschmack Ihres Stollen, der mich in Gedanken in meine Kindheit versetzte, als ich mit Vater und Mutter in meiner Heimatstadt Dresden zum Striezelmarkt ging, der Höhepunkt in der Weihnachtszeit überhaupt.

Schade, dass ich Ihren Riesenstollen nicht sehen und kosten konnte, aber es war sicher ein Riesenerfolg.

Mit freundlichem Gruß, Rita Molina geb. Schichhold



Montag, 13. Dezember 2010
 
Powered by Phoca Guestbook